HAUTNAH AN DER RENNSTRECKE
- ganz analog statt digital

Der ADAC hat über 400 Gäste zur Motorsport Gala geladen. Alle herausragenden nordbayerischen Motorsportler wurden im besonderen Rahmen nach der Saison 2018 geehrt. Für diese Inszenierung haben sich die EVENTPILOTEN etwas Besonderes einfallen lassen. Nachdem in den letzten 12 Jahren zunehmend die Digitalisierung mit LED-Wand, Special-Effects u.v.m. Einzug gehalten hatte, wurde mit dem Motto „Erfolg auf ganzer Strecke“ und dem passenden Key-Visual genau diese Rennstrecke auf fast 50 Meter als Bühne gebaut. Eingerahmt wurden die Geehrten von den Gästen auf zwei gegenüberliegenden Tribünen, entlang der Rennstrecke. Somit hatten alle einen Logen-Blick auf die stolzen Gewinner und die Künstler. Ferdinand Schwartz mit seiner Band reihte sich in die analoge Szene mit Jingles und eigenen Songs wunderbar auf eigener Bühne mit ein. Ein Rhönrad Duett und Chris Böhm zeigten wie dynamisch es auf anderen Rädern zugeht und was man damit machen kann.

Von Kundenseite wurde es mit folgenden Worten honoriert: „Vielen lieben Dank für die klasse Zusammenarbeit, Vertrauen u.v.m.! Erst dadurch können so schöne Events entstehen.“